Psychotherapie


Der Mensch verfügt über ausreichend Selbstheilungskräfte und Wachstumspotential.
Die Psychotherapie sehe ich als einen Prozess, in dem in einer vertrauensvollen und angstfreien Atmosphäre die Selbstheilungskräfte des Klienten aktiviert und eingesetzt werden.

Eine seelische Verletzung kann nur dann heilen, wenn die Wunde fachlich angemessen und ausreichend versorgt wird.

Hausbesuche: Bei Bedarf komme ich auch zu Ihnen nach Hause. In diesem Fall berechne ich Fahrtkosten, die wir im Vorfeld absprechen.

Schwerpunkte

  • Depressionen
  • Ängste
  • Konflikte und Krisen im Zwischenmenschlichen
  • Lebenskrisen
  • Seelische Verletzungen und Traumata aus der Kindheit
  • Spirituelle Suche und Weiterentwicklung (weiterlesen bei Spiritualität)
  • Kinder- und Jugendpsychologie

    Ängste, Verhaltensauffälligkeiten (z.B. Einnässen, [Ein]-Schlafproblematik), Selbstzweifel bei Jugendlichen, Aggressives/oppositionelles Verhalten, Verspannungen (auch körperliche).
    Meine Empfehlung: Pferdeverhaltenstherapeutin Sabrina Lehmann

Angewandte Methoden

  • Gesprächstherapie nach Rogers
  • Hypnose
  • Aufstellungen (z.B. Familien, Situationen)
  • Arbeit mit dem inneren Kind (weiterlesen hier)
  • Arbeit mit inneren Bildern
  • Transpersonale Psychotherapie (weiterlesen hier)
  • Achtsamkeitstraining (weiterlesen hier)
  • Entspannungsverfahren (Autogenes Training, PMR nach Jacobson; hilfreich gegen: Stress, Kopfschmerzen, innere Unruhe, Schlafstörungen usw.)

Als meine glücklichste und erfolgreichste Arbeitsmethode erweist sich immer wieder auf's Neue meine eigene Intuition... "Man sieht nur mit dem Herzen gut..." (Der Kleine Prinz)